Fernbehandlung

Eine Fernbehandlung ist für Menschen und Tiere gedacht, die nicht persönlich zu einer Sitzung kommen können (Kinder, körperlich geschwächte oder ältere Menschen und Tiere).

Bei dieser Behandlung ist der Unterschied zum Trance Healing, dass der Klient und das Medium sich nicht am selben Ort aufhalten. Beim vorab abgemachten Termin ist es unterstützend und auch erwünscht, dass der Klient sich entspannt. Ein Klient muss jedoch nicht zwingend darüber informiert sein.

Dein Name, Vorname sowie das Geburtsdatum und eventuell ein persönliches Foto – per e-mail zugesandt, kann unterstützend wirken. Bei unserem vorab vereinbarten Termin ist es hilfreich und erwünscht – jedoch nicht zwingend erforderlich, dass der Klient sich hinlegt. Da ein Termin meistens abends stattfindet, kann es von Vorteil sein sich schon ins Bett zu legen. Dann verbinde ich mich mit der Geistigen Welt und darf als Kanal die Energie zum Klienten lenken. Eine Fernbehandlung beinhaltet kein Nachgespräch, wobei jedoch wichtige Hinweise selbstverständlich weitergegeben werden.

Nach einer Behandlung kann – wie bei einem Trance Healing – eine Erstverschlimmerung in Form einer Entgiftung in den ersten drei Tagen eintreten. Als Unterstützung bei diesem Prozess empfehle ich auch hier viel Wasser zu trinken.

Den Ausgleich für die Trance Healing Fernbehandlung bitte ich vorab auf unser Bankkonto zu überweisen.

Dauer: ca. 30 Minuten

Energieausgleich: Euro 45,–

 

Wir freuen uns auf dich!

Martina und Claudia